Spinner 001 - 500 - masocakoeder.de

Willkommen, Neuheiten Das ist das Letzte Fänge Spinner 001 - 500 Systeme Blinker Vorfächer Reaktionen Visitenkarte Reisen, Eindrücke Weichköder Drop Shot Turbos Sonderbau Zubehör Über mich Über uns Vermischtes Produkte Großköder Monofil Dumm oder frech Selbst bauen Spinner 501 - 1000 Impressum und Info

Hier seht Ihr einen verschwindend kleinen Auszug dessen, was wir im Programm haben. Schaut auch einmal bei den Sonderbauten nach!


Diese Rubrik enthält über 400 Bilder - Tendenz steigend!. Bei den Meisten findet Ihr wertvolle Informationen, die Euch bei der Auswahl, den Details, den Farben, den Dekormöglichkeiten, das heißt bei einer Bestellung bei MA-SO-CA Fachhändlern, behilflich sein werden. - Also nehmt Euch die Zeit!

Wie gesagt!

Bestellen bitte nur beim MA-SO-CA Händler nicht bei MA-SO-CA direkt!



 

 

 

 

 

 

Länge mit Twister ca. 70 mm.

Bestens zum Sbirolinofischen oder als kleiner, leichter Bachspinner geeignet.


 

 

 

 

 

 

Länge mit Twister ca. 70 mm.

Bestens zum Sbirolinofischen oder als kleiner, leichter Bachspinner geeignet.


 

 

 

Länge:        ca. 133 mm

Gewicht:      ca. 30 g

Drilling:       # 5/0 BK

Dekor:        Hellrot


 

 

 

Länge:        ca. 133 mm

Gewicht:      ca. 30 g

Drilling:       # 5/0 BK

Dekor:        Hot Pink


 

 

 

Länge:        ca. 127 mm

Gewicht:      ca. 25 g

Drilling:       # 3/0 BK

Dekor:        Hot Pink


 

 

Länge:        ca. 115 mm

Gewicht:      ca. 20 g

Drilling:       # 2/0 BK

Dekor:        Hot Pink


 

 

Länge:        ca. 100 mm

Gewicht:      ca. 14 g

Drilling:       # 1/0 BK

Dekor:        Hot Pink


 

 

 

Länge:        ca. 89 mm

Gewicht:      ca. 09 g

Drilling:       # 02 BK

Dekor:        Hot Pink


 

 

Länge:        ca. 75 mm

Gewicht:      ca. 06 g

Drilling:       # 04 BK

Dekor:        Hot Pink


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


 Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


 Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Dekor:

Blatt:     Messing gehämmert

Streifen: Dunkelgrün längs

           Schwarz diagonal


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Schwarz längs

           Dunkelgrün diagonal


Neu überarbeitet, konnten wir die hervorragenden Weitwurfeigenschaften noch etwas verbessern. Anlaß war aber die Tatsache, daß wir mit dem Zulieferer des schweren Spinnerkörpers ständig Probleme hatten. Wir haben ihn entsorgt.

Weitere Details werden wir, nach Erstellung weiter Serienbilder, im Frühjahr 2018 veröffentlichen.

Also bitte etwas Geduld.
 


 

 

Länge:        ca. 57 mm

Gewicht:      ca. 03 g

Drilling:       # 10 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 61 mm

Gewicht:      ca. 04 g

Drilling:       # 08 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 68 mm

Gewicht:      ca. 05 g

Drilling:       # 06 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 79 mm

Gewicht:      ca. 08 g

Drilling:       # 04 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 87 mm

Gewicht:      ca. 10 g

Drilling:       # 02 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 92 mm

Gewicht:      ca. 12 g

Drilling:       # 01 BK

Dekor:        VN glatt 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 98 mm

Gewicht:      ca. 15 g

Drilling:       # 1/0 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 107 mm

Gewicht:      ca. 18 g

Drilling:       # 2/0 BK

Dekor:        VN glatt 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 122 mm

Gewicht:      ca. 22 g

Drilling:       # 3/0 BK

Dekor:        VN glatt 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 134 mm

Gewicht:      ca. 27 g

Drilling:       # 5/0 BK

Dekor:        MS ham. 2 schwarze Streifen


 

 

Länge:        ca. 60 mm

Gewicht:      ca. 3,7 g

Drilling:       # 08 rot

Dekor:        Grün / Gold / Kupfer


 

 

Länge:        ca. 70 mm

Gewicht:      ca. 5,8 g

Drilling:       # 06 rot

Dekor:        Grün / Gold / Kupfer


 

 

Länge:        ca. 80 mm

Gewicht:      ca. 9,2 g

Drilling:       # 04 rot

Dekor:        Grün / Gold / Kupfer


 

 

 

 

Länge:        ca. 105 mm

Gewicht:      ca. 15,5 g

Drilling:       # 01 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

Länge:        ca. 93 mm

Gewicht:      ca. 11,1 g

Drilling:       # 02 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

Länge:        ca. 80 mm

Gewicht:      ca. 8,5 g

Drilling:       # 03 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

Länge:        ca. 75 mm

Gewicht:      ca. 6,4 g

Drilling:       # 04 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

Länge:        ca. 65 mm

Gewicht:      ca. 4,7 g

Drilling:       # 05 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

Länge:        ca. 55 mm

Gewicht:      ca. 2,8 g

Drilling:       # 08 BZ

Messing:      gehämmert.

Dekor:        Nr. 368


 

 

 

 

 

 

 

Kenneth Barner

Weser Angelsport

Kaiserstr. 8

32423 Minden

Tel: 0571 - 38 601 192

hat diesen Sonderbau in Auftrag gegeben.

Er ist einer unserer Top Ten Kunden in Nordrhein-Westfalen.

Da immer wo wir können, setzen wir Kundenwünsche um.


Mit Colorado Spinnern, allen voran, dem "Harry's Colorado", 20 g, sind die größten Hechte, die je mit einem MA-SO-CA Köder gefangen wurden, gefangen worden.

Der größte Hecht wog 46 Pfund. Der Angler war Ro------ Stö------. Der Fisch wurde im Waginger See gefangen. Kurz darauf fing sein Bruder einen 39 Pfünder.


TEXT folgt

TEXT folgt

 

 

 

Er ist ein preisgünstiger, auf Gewicht gebauter Kleinspinner. Ihr bekommt ihm in allen zum Anfang der gezeigten Rubrik Ausführungen der Spinnerblätter.


 

 

 

Gewicht:      ca. 05 g

Länge:        ca. 60 mm

Drilling:       # 10 schwarz


 

 

 

Der Spinner ist auch mit lackierten Blättern lieferbar. Das Gewicht ändert sich aber geringfügig.

Er wird etwas leichter.


 

 

 

 

Gewicht:      11 g

Länge:        ca. 86 mm

Drillinge:      # 01 schwarz

 

 

Gewicht:      16 g

Länge:        ca. 98 mm

Drillinge:      # 1/0 schwarz


 

 

 

Gewicht:      20 g

Länge:        ca. 105 mm

Drillinge:      # 2/0 schwarz


 

 

 

Kein Text - siehe andere Bilder.


Vor allem in Norddeutschland wird die Kombination Messing (auch Gold genannt) gerne gekauft.

Bemerkung am Rande ich kann vergoldete Spinnerblätter liefern. Aber Du Angler mußt mindestens 250 Spinner abnehmen .

Hast Du die Kohle kannst Du sie bekommen.


 

 

 

Die 4 g Ausführung ist eine gern genommene Größe zum Barschangeln.


 

 

 

Kein Text - siehe andere Bilder.


Etwa ein Jahr nachdem wir mit dem Bau des MA-SO-CA Stripers begonnen hatten, bauten wir die ersten Prototypen des "Duo MA-SO-CA Stripers". Einige Testreihen später kannten wir die notwendigen Details und starteten die Produktion, im Folgejahr den Verkauf.


Die 6 g Ausführung mit einer Länge von ca. 85 mm ist immer noch zum Forellen- und Barschangeln geeignet. Ich kann mich an einen Vorfall erinnern. Ein Angler fing vor Jahren mit einem dieser kleinen Spinner einen Hecht mit über 10 kg. Das muß ein toller Drill gewesen sein, und der Kumpel konnte angeln, denn ich bin mir sicher, er fischte mit feinem Gerät.

Warum findet Ihr nur wenige "Duo Spinner" auf dem Markt? Um einen perfekten "Duo" zu bauen muß man sein Handwerk verstehen und erstklassige Ware verwenden! Nur, die Pfuscher, die uns kopieren tun sich da schwer. Sonst könnten Sie Ihre Billigpreise nicht halten.


 

Die 17 g Ausführung hat eine Länge von ca. 120 mm. Er ist ein idealer Spinner für flache Gewässerstrecken wobei er auch noch ganz ordentliche Wurfeigenschaften hat. 


 

Sie sehen hier eine weitere Variante des Duo MA-SO-CA Stripers.

Erhältlich in:  03 g, 04 g, 06 g, 10 g, 14 g, 17 g, 25 g und 30 g.


Ein Spinner für die feinste Angelei, der vielseitig einsetzbar ist. Bitte beachten: Kurz vor dem Auftreffen auf die Wasseroberfläche muß die Schnur gestoppt werden. Die Schnur, erst nach Erreichen der Angeltiefe, freigeben.


Länge mit Gewicht:              ca. 120 mm

Länge ohne Gewicht:             ca. 55 mm

Mit Vorschaltgewicht:           ca. 3,6 g

Ohne Vorschaltgewicht:         ca. 1,6 g

Driling rot:                      # 08


Schwer gehaltener Spinner zum angeln in der Strömung.

Da im bayerischen Teil der Donau kein Fisch auf einen Köder beißt der Salzach Spinner heißt, wie auch in anderen Teilen Deutschlands, verkaufen wir diesen guten Spinner auch unter den Namen:

Donau Spinner

Elbe Spinner

Rhein Spinner usw.

Manchmal kann ich nur schmunzeln und denken, Oh Herr wie groß ist dein Tierreich .


 

 

 

Den passenden Text findet Ihr bei den anderen Ausführungen.

Natürlich gibt es auch eine Ausführung mit 30 g.


 

 

 

Den passenden Text findet Ihr bei den anderen Ausführungen.

Natürlich gibt es auch eine Ausführung mit 40 g.


 

 

Momentan der kleinste Spinner dieser Serie.

Länge:               ca. 110 mm

Drilling:             # 1/0


 

 

Etwas leichter gebaut als der Serientyp. Deshalb kann der Spinner langsamer geführt werden.

Länge:         ca. 130 mm

Drilling:       # 3/0


 

 

Ab sofort neu im Programm.

Längen und Haken:

18 g - Haken # 2/0 - Länge ca. 105 mm

Die Rückseite des Blattes ist vernickelt.


 

 

Ab sofort neu im Programm.

Längen und Haken:

22 g - Haken # 3/0 - Länge ca. 115 mm

Die Rückseite des Blattes ist vernickelt.


 

 

 

Das ist der 4. im Bunde. Die Serie ist damit komplett.

Länge:             ca. 135 mm

Drilling:            # 4/0


Ein wahrer Gigant.

Länge:           ca. 150 mm

Drilling:         # 6/0

Spinnerblatt:   Länge: 84 mm

                 Breite: 52 mm

Empfehlung:

Die Spinnrute sollte 80 g problemlos werfen können. Achtet also nicht auf den Märchenaufdruck der Hersteller.


 

 

 

 

 

 

Schwarze Magie.

Diese wunderschönen Spinnerblätter bieten sich geradezu an, um vor einem schwarzen Hintergrund abgelichetet zu werden.

Es ist hier ein Größenvergleich der etwas anderen Art.

 


 

 

Die neue Generation der "ULTRAS".

 

Gewicht:      5,3 g

Länge:        ca. 75 mm

Drillinge:      # 04


 

 

Die neue Generation der "ULTRAS".

 

Gewicht:      3,4 g

Länge:        ca. 65 mm

Drillinge:      # 06


 

 

Die neue Generation der "ULTRAS".

 

Gewicht:      2,3 g

Länge:        ca. 55 mm

Drillinge:      # 08


 

 

Die neue Generation der "ULTRAS".

 

Gewicht:      1,8 g

Länge:        ca. 45 mm

Drillinge:      # 10


Die Vorgeschichte.

Mit unseren Ultra Leicht Serien brachen wir eine Lawine los. Es war uns klar, daß mancher Mitbewerber nun auch wieder eine neue Idee haben mußte.

Mit nunmehr etwa 25 000 verkauften, kleinen Ultra Leicht Ködern, zwischen 0,8 g bis 2,9 g, haben wir einen klaren Marktanteil und Qualitätsvorsprung!

Viel Feind viel Ehr - heißt es doch!


Weiter im Text.

Ich freue mich, denn mittlerweilen sind es wirklich viele Angler, die mich regelmäßig kontaktieren und Anregungen zusenden, aber auch konkrete Wünsche äußeren, die sie dann über den jeweiligen MA-SO-CA Händler umsetzen lassen.

Dank auch meinen beiden unermüdlichen Testern J. Klaiber und D. Hafner, die viel Zeit investieren um mir Informationen weiter zu geben!


Aus diesen genannten Kontakten entstand die nachfolgende Serie.

Diese Spinner sind nicht zu leicht und lassen sich mit angepaßtem Gerät annehmbar weit werfen.

Sie sind aber so stabil und halten locker einen am Krautrand stehenden Kapitalen aus.

Details entnehmt Ihr den nachfolgenden Bildern!


 

 

Gewicht:      06 g

Länge:        ca. 85 mm

Drillinge:      # 01

Ausstattung mit Springring!


 

 

Gewicht:      08 g

Länge:        ca. 92 mm

Drillinge:      # 1/0

Ausstattung mit Springring!


 

 

Gewicht:      11 g

Länge:        ca. 105 mm

Drillinge:      # 2/0

Ausstattung mit Springring!


 

 

Den passenden Text findet Ihr bei der vernickelten Ausführung!


 

 

Den passenden Text findet Ihr bei der vernickelten Ausführung!


 

 

Den passenden Text findet Ihr bei der vernickelten Ausführung!


 

 

Den passenden Text findet Ihr bei der vernickelten Ausführung!


Länge mit Gewicht:        ca. 200 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 115 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 30 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 23 g

Drillinge:                   # 3/0

Lieferung entweder vernickelt glatt oder Messing gehämmert.

Ebenso bieten wir, wo lackierte Bleikörper verbaut werden, verschiedene Lackierungen an.

Wenn keine Farbe angegeben wird ist die Standardfarbe tagesleuchtoragnge.

Vorgeschichte:

Den Ghost gab es bis vor einigen Jahren. Leider mußte ich mich von einem der Zulieferer trennen, weil ich mit ständigen Lieferproblemen nicht leben wollte. Angeregt durch Jan Fritsche - Kehler Angelshop - machte ich mir erneut Gedanken und fand nach einigen Fehlversuchen eine vernünftige Lösung. Alle Die, die den Ghost noch in Erinnerung hatten bestellten sofort wieder.

Dieser Spinner hat einfach den Vorteil, daß ihr Angler bedingt durch das abnehmbare Zusatzgewicht, ihr euch auf Gewässerverhältnisse besser einstellen könnt.

Gegen Aufpreis auch mit Dekor erhältlich.

Als Sonderbau ist diese Serie auch mit

Französischem Spinnerblatt,

Colorado Blatt,

Indiana Blatt.

Swing Blatt oder

Weidenblatt - erhältlich.

Details bitte erfragen, da diese vom Cascade Blatt abweichen!!!

FACIT:

Der Ghost ist zurück und treibt wieder sein Unwesen in unseren Gewässern .


 

 

Länge mit Gewicht:        ca. 190 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 110 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 25 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 19 g

Drillinge:                   # 2/0


Länge mit Gewicht:        ca. 180 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 100 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 21 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 16 g

Drillinge:                   # 01


Länge mit Gewicht:        ca. 160 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 90 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 16 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 12 g

Drillinge:                   # 02


Länge mit Gewicht:        ca. 150 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 80 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 12 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 09 g

Drillinge:                   # 03


Länge mit Gewicht:        ca. 135 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 70 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 08 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 06 g

Drillinge:                   # 04


Länge mit Gewicht:        ca. 120 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 60 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 06 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 04 g

Drillinge:                   # 06


Länge mit Gewicht:        ca. 115 mm

Länge ohne Gewicht:       ca. 55 mm

Mit Vorschaltgewicht:     ca. 04 g

Ohne Vorschaltgewicht:   ca. 02 g

Drillinge:                   # 08


 

 

 

Länge:       ca: 90 mm

Haken:      # 01PS rote Wolle


 

 

 

 

Länge:             ca. 100 mm

Haken:            1/0PS rote Wolle


 

 

Erhältlich in:

VN, MS, CU glatt

VN, MS, CU gehämmert


 

 

Gewichte:

4,3 g, 5,8 g, 7,6 g

10,4 g, 13,6 g, 17,7 g und 26,6 g


 

 

Standard Dekor:

silbernes Blatt, schwarz, roter Kopf

Roter Wolldrilling


 

 

Bei allen Größen:

Schneller Hakenwechsel durch Springring!

Wir liefern weitere 50 Kombinationen in Sachen Dekor, Wolle und Haken!


Daß es keine roten Mäuse gibt wissen wir alle. So heißt aber die Baureihe. Trotzdem finde ich, diese Farbe verspricht Erfolg.

Gewicht:          ca. 09 g

Haken:           # 02 rot

Länge:            ca. 105 mm


 

 

Gewicht:          ca. 13 g

Haken:            # 01 rot

Länge:            ca: 125 mm


 

 

 

Länge:        ca. 80 mm

Gewicht:      ca. 7,5 g

Drilling:       # 05 BZ

Extra:        Springring für Hakenwechsel


Gern genommene Größe für die leichtere Angelei.

Gewicht:          ca. 13 g

Haken :           01 schwarz

Länge:            ca. 125 mm


Das ist eine der Standardgrößen. Hier als Schocker!

Gewicht:          ca. 17 g

Haken:            # 1/0 schwarz

Länge:            ca. 140 mm


 

 

Gewicht:               22 g

Länge:                 ca. 150 mm

Drilling:               # 2/0 schwarz


Ein trauriger Anlaß:

Am 08. Februar 2016 war ich noch bei Marco im Geschäft und wir schrieben einen kleinen Auftrag. Für Juni vereinbarten wir einen Folgetermin. Dazu kam es nicht mehr.

Die Volksseuche "Krebs" war der Grund.

Manchmal, in einer stillen Stunde denke ich an ihn. Er war ein zuverläßiger Kunde und ein Mensch mit dem man immer lachen konnte.


 

Anfangs glaubte ich, ich werde hier schlichtweg verarscht. Aber dann häuften sich die Meldungen aus dem Bayerischen Wald, aus Österreich und auch aus Norddeutschland.

Anlaß waren außergwöhnliche Fänge großer Forellen.

Einige Angler sagten mir, daß sie auch bereits halbverdaute Mäuse in den Bäuchen der Fische fanden.

Mäuse haben wir genug, Forellen auch - leider hatte ich noch nicht das Glück.


 

 

 

Die Längenangabe bei allen Maus Spinnern ist inklusive mit dem Fellstreifen.


Das ist wohl eine der Standardgrößen die gerne genommen werden.

Gewicht:          ca. 17 g

Haken:           # 1/0 schwarz

Länge:            ca. 140 mm


 

 

 

Nicht jede "Graue Maus" ist unauffällig. Den Hechten fallen die grauen Mäuse sehr wohl auf.


Gewicht 22 g.

Es gibt weiße Mäuse und bei MA-SO-CA auch weiße Maus Spinner.

Aber - wer sonst auch noch weiße Mäuse sieht, sollte sich ernsthafte Gedanken über seinen Lebenswandel machen.


 

 

 

Von den größeren Ausführungen ist der 27 g schwere Maus Spinner der meist gekaufte.


 

 

 

Links, im Bild, findet Ihr die erhältlichen Größen.


Im Vergleich zum 44 g Modell ist das schon ein zierlicher Spinnköder.

Gewicht:          ca.33 g

Haken:           # 3/0

Länge:            ca. 165 mm


 

 

 

Ein "Berufskiller" ist unterwegs.

Er ist zwar nicht der schwerste, aber einer der größten Spinner, die wir je gebaut haben. Trotz der Größe könnt Ihr den Spinner verhältnismäßig langsam führen, was den Erfolg auf "Kapitale" steigert.

44 g - Haken # 5/0 - Länge ca. 185 mm


 

 

 

 

 

 

 

Damit ist diese Serie farblich komplett.

Details entnehmt Ihr den anderen Bildern:


 

 

 

Zum 01.07.2017 neu im Programm.

Längen und Haken:

02 g - Haken # 10 - Länge ca. 59 mm

04 g - Haken # 08 - Länge ca. 64 mm

06 g - Haken # 06 - Länge ca. 73 mm

Im Gegensatz zu den beiden ersten Typen, deren Rückseite vernickelt ist, ist hier die Rückseite hier selbstleuchtend lackiert.


 

 

 

Zum 01.06.2017 neu im Programm.

Längen und Haken:

02 g - Haken # 10 - Länge ca. 59 mm

04 g - Haken # 08 - Länge ca. 64 mm

06 g - Haken # 06 - Länge ca. 73 mm

Im Gegensatz zu den vorherigen Typen, deren Rückseite vernickelt ist, ist hier die Rückseite hier in Hot Pink lackiert.

Natürlich ist die Serie auch mit Einzelhaken zu bekommen!

Wer genau hinschaut wird feststellen, daß gleiche Größen nicht immer baugleich sind. Wir haben zu allen Typen immer mindestens 1 weitere Variante entwickelt um Lieferengpässe zu vermeiden.

Die Funktion ist aber gewährleistet.


 

 

 

 

 

Kein weiterer Text!


 

 

 

 

 

Zum 01.04.2017 neu im Programm.

Längen und Haken:

02 g - Haken # 10 - Länge ca. 59 mm

04 g - Haken # 08 - Länge ca. 64 mm

06 g - Haken # 06 - Länge ca. 73 mm

Im Gegensatz zu den vorherigen Typen, deren Rückseite vernickelt ist, ist hier die Rückseite hier tagesleuchtgelb lackiert.


 

 

 

 

Den Scale mit den Gewichten 02 g, 04 g, 06 g haben wir mit viel Erfolg, in den Farben CU und GRGL, auf den Markt gebracht. Sie sind konzipiert zum Fischen in stehenden oder langsam fließenden Gewässern.

Für Kunden, deren Fließgewässer schnellere Abläufe haben, bieten wir die Scale Verison in schwer an.

Nur nicht übertreiben, auch Indianablätter haben Laufgrenzen. Und mit den Kommentaren - wie der läuft nicht - geht Ihr den Händler und mir auf die Nerven. Setzt die Köder richtig ein.

Bitte zuerst informieren - oder Asien Müll kaufen!


 

 

 

 

 

MA-SO-CA wäre nicht MA-SO-CA wenn wir nicht auf Kundenwünsche schnell und ohne viel Brimborium reagieren würden.

Langer Rede kurzer Sinn, hier kamen wir dem Wunsch nach, dieses schöne, exklusive Spinnerblatt auch als Sbirolino Spinner anzubieten.

Nun warte ich auf Fangbilder.

Ich selbst werde den "Scale Leicht! mit meinen Gewichtvorfächern einsetzen und mich damit der angetroffenen Strömung perfekt anpassen.


 

Die Nachfrage nach Spinnern mit Einzelhaken nimmt immer mehr zu. Hier der letzte Wunsch.

Weitere Scale Spinner bekommt Ihr mit Einzelhaken auch noch in 04 g und 02 g.

Für MA-SO-CA kein Problem.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TEXT siehe Bold zuvor


 

 

Es ist eine reine Kleinspinner Serie die nur in 3 Größen und 2 Farben gebaut werden kann. Der Hersteller weigert sich konstant andere Farben und Größen in sein Angebot aufzunehmen. Schade!


 

Zu bekommen ist die Serie in 02 g, 04 g und 06 g.

Letztes Jahr an einige Händler versuchsweise ausgeliefert war der grünglitter Spinner in 06 g bei Rapfen sehr beliebt.


 

Ursprünglich  wird der AGGILO nur  mit vernickelten, kupfernen oder Spinnerblättern in Messing gebaut.

Der Kleine hier ist der einzige ohne lackiertem Bleikörper.


.

 

 

Der Name läßt sich auf agil zurückführen, was soviel  wie lebendig bedeutet. Diese Serie wurde auf Anregung eines Händlers gebaut.


 

Ebenso charakteristisch für diese Spinner ist der tagesleuchtorange / chartreuse lackierte Spinnerkörper.

Um eine Verfälschung zu vermeiden können Wünsche nur über den Olivenspinner realisiert werden.


 

 

 

Da der Körper schwer ist  müssen diese Spinner in stehendem Wasser etwas schneller eingeholt werden.


 

Ursprünglich  wird der AGGILO nur  mit vernickelten, kupfernen oder Spinnerblättern in Messing gebaut. Lackierte AGGILOS sind allesamt Sonderwünsche, die wir gerne erfüllen. Den Blauen in den größeren Ausführungen kaufen Schwedenfahrer gerne.


Es ist für mich verständlich daß Kupfer schon wegen des teureren Preises oft kein Thema ist. Sonst würde man viel mehr Spinner mit einem Kupferblatt auf dem Markt finden. Allesdings weiß ich aus eigener Erfahrung daß Kupferspinner in überfischten Gewässern oft zum Erfolg führen. Man muß ja nicht gleich mehrere Spinner kaufen.


 

Perlweiß gehört zu den Lackierungen, die man hervorragend mit dem Nagellack der Freundin oder der Mutter aufpeppen kann. Das läßt der Idee freien Spielraum. Ich habe hier schon die tollsten Kreationen gesehen.


 

 

Die Oliven Spinner Serie ist eine, von der Bauart, möglichst kurz gehaltene Serie. Die Spinner sind so schwer wie möglich und damit bestens für das Fischen in fließendem Wasser geeignet.


 

 

 

12 g - Länge:        ca. 90 mm

        Drilling:       # 02

16 g - Länge:        ca. 100 mm

        Drilling:       # 1/0

 

Der Klaiber's Spezial ist eine unserer ältesten Serien. Er wird vor allem in Norddeutschland gekauft.

Die Farbpalette ist riesengroß. Am meisten werden die beiden gezeigten Varianten, aber auch schwarz mit tagesleuchtgelben und schwarz mit tagesleuchtorangenen Punkten, gekauft.


 

 

 

 

Länge:         ca. 110 mm

Drilling:       # 2/0


 

 

Tagesleuchtgelb mit einem orangefarbenem "Zipfel" liegt verkaufstechnisch ganz klar vor den anderen Lackierungen. Ich denke über eine Erweiterung des Farbangebotes nach.


 

 

 

Die "TC - Leicht" Spinner sind auch mit einem schwarzen Drilling erhältlich und auch mit einem Einzelhaken - Ausführung Black Nickel.


 

 

 

Länge:       ca. 56 mm

Drilling:     # 10


 

 

 

 

 

Hier der Größenvergleich der 3 kleinen Ausführungen des Donau Spinners.

Der Donau Spinner ist die schwere Ausführung des Dream Spinners.

Die ganz kleinen Typen, schwer, zu bauen macht keinen Sinn.

Deshalb gibt es diese Serie nur in 6 Gewichten, den Dream Spinner bekommt Ihr in 8 Größen.


 

 

 

Länge:      ca. 70 mm

Drilling:    # 04


 

 

 

Länge:       ca. 78 mm

Drilling:     # 03


 

 

 

 

Länge:        ca. 86 mm

Drilling:      # 02


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier der Größenvergleich der 3 größeren Ausführungen des Donau Spinners.


 

 

 

 

Länge:       ca. 95 mm

Drilling:      # 01


 

 

 

 

Länge:         ca. 103 mm

Drilling:        # 1/0


 

 

 

Länge:         ca. 115 mm

Drilling:        # 2/0 BZ

 


 

 

 

Der Skotty "S" ist eine Kleinspinnerserie, die in 6 gängigen Farben angeboten wird.

Mit dem Einzelhaken ist er auch dort ohne Umbau einsetzbar, wo der Drilling verboten ist.

Diese Köder sollten aber mit etwas Gefühl geangelt werden. Es werden hier Streamerhaken verbaut, die alles vertragen außer einem gefühllosen und gewaltätigen Umgang.

Ich empfehle monofile Schnur und eine Angel mit sensibler Spitze.


Kein weiterer Text.

Kein weiterer Text.

Kein weiterer Text.

Kein weiterer Text.

Keine weiterer Text.

Kein weiterer Text.

Kein weiterer Text.

Kein weiterer Text.

 

 

 

 

 

 

 

Achsenmaterial standard - 0,70 mmm. Beste Rückstellqualität.

Kein Blumenbinderdraht!

 

Zum besseren Vergleich, hier, die mittleren Größen im Vergleich. Abbildung alle Spinner mit Messingblatt vernickelt!


 

 

 

 

 

Versucht es mal mit Forellenteig an den Drilling geknetet. Ich hatte damit oft Erfolg. Die Glitterteile lösen sich und hinterlassen eine Spur im Wasser. Der Geruch kommt helfend dazu.

Ein weiterer Schritt zur Individualität!

 

Länge:      ca. 46 mm

Haken:     # 10 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

Möchtet Ihr eine transparente Farbgebung nehmt Ihr am besten wasserfeste Filzschreiber.

Auch das ist Individualität!

 

Länge:      ca. 55 mm

Haken:     # 08 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

Mit einem alten Nagellack oder anderen Lackresten läßt er sich wunderbar umgestalten.

Das nennt man Individualität!

 

Länge:      ca. 66 mm

Haken:     # 06 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

Mit feinem Zeug und etwas Phantasie ein vielseitiger Begleiter.

 

Länge:      ca. 75 mm

Haken:     # 04 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

Achsenmaterial stark - 0,80 mmm. Beste Rückstellqualität.

Kein Blumenbinderdraht!

 

Zum besseren Vergleich, hier, die mittleren Größen im Vergleich. Abbildung alle Spinner mit Kupferblatt!


 

 

 

 

 

 

 

Zuverlässiger Barsch Spinner.

 

Länge:      ca. 85 mm

Haken:     # 03 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

 

 

Länge:      ca. 94 mm

Haken:     # 02 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

 

Diese Spinnergröße, obwohl sie leicht 18 g verträgt, ist nur ca. 12,6 g schwer. Gedacht für den Einsatz in flacheren Gewässerstrecken.

Länge:      ca. 105 mm

Haken:     # 01 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

Achsenmaterial extra stark - 0,90 mmm. Kein Blumenbinderdraht!

 

Zur besseren Übersicht hier die beiden Größten im Vergleich.

Das Blatt beim 25 g Spinner ist deutlich wuchtiger. Ihr werdet das merken, wenn das Blatt zu drehen anfängt.


 

 

 

 

 

 

Ab dieser Größe auch mit einem Kupferblatt im Programm. Leider weigert sich der Hersteller seit Jahren ein größeres Blatt zu produzieren.

Länge:      ca. 116 mm

Haken:     # 1/0 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

Hier der Größte dieser Serie, der auf Grund des günstigeren Preises, gerne dort eingesetzt werden, wo Gewässer sehr "hungrig" sind.

Länge:      ca. 123 mm

Haken:     # 2/0 brüniert

Auch mit anderen Haken erhältlich. Ganz einfach nachfragen.


 

 

 

 

 

Der Striper "A" basiert auf unserem seit 1994 unverändert gebauten MA-SO-CA Striper. Er ist in den Grundausführungen Messing vernickelt, Messing und Kupfer zu bekommen. Für die Folie stehen ca. 20 verschiedene Farben zur Verfügung.

02 g - Länge ca. 50 mm - Drilling # 10

04 g - Länge ca. 60 mm - Drilling # 08

06 g - Länge ca. 70 mm - Drilling # 06

 


 

 

 

Seit einiger Zeit werden wir verstärkt nach weißen weißen Ködern gefragt oder nach Ködern mit vorwiegend weißem Dekor. Deshalb lassen wir auch weiße Hecheln fertigen und als "Farbfleck" läßt sich natürlich auch ein weißes Dekor anbringen. Die Absatz ist nicht riesig ab nimmt beständig leicht zu.

08 g - Länge ca. 83 mm - Drilling # 04

12 g - Länge ca. 98 mm - Drilling # 02


 

 

 

 

Kupfer mit tagesleuchtgrün.


 

 

 

Messing poliert mit dunkelgrün.

Bei Messing die Nummer 1.


Die 18 g MA-SO-CA Striper "A" Bilder zeigen die gängigsten Farbkombinationen.

Messing vernickelt mit tagesleuchtorange. Die absolute Nummer 1 beim Verkauf.

Länge:       ca. 100 mm

Drillinng:    # 01 BK


 

 

 

Messing poliert mit tagesleuchtgelb.


 

 

 

Kupfer mit schwarz.

Bei Kupfer die Nummer 1.


 

 

 

Hier die beiden Größten. Mit 25 g und 30 g sind das schon "Hausnummern" die eine vernünftige Angel brauchen. Ihr wißt ja, ich tendiere gerne zu größeren Ködern obwohl das bei einem Fang nicht immer die Garantie für einen großen Fisch ist. Es beweist aber, das das Gerede von zu großen Ködern reiner Blödsinn ist.

25 g - Länge ca. 115 mm - Drilling # 1/0

30 g - Länge ca. 125 mm - Drilling # 2/0


Der Name sagt eigentlich alles. Die Serie entstand auf Anregung von Anglern. Erhältlich in 25 g, 35 g und 45 g. Zuverläßig arbeitender größerer Spinner der auch in tiefen Seen und vor Stauwehren eingesetzt wird. Die lackierten Körper sind in mehreren Farben im Angebot.

 

 

 

 

 

Die Dream Spinner - in Deutsch: Traum Spinner - sind in mancherlei Hinsicht eine Traumserie.

Zum Ersten, weil wir mit den populären französischen Spinnerblättern einen weiten Bereich der Spinnfischerei abdecken.

Folgen Sie nun auf den nachfolgenden Bildern näheren Erläuterungen!


 

 

 

 

 

Die beiden Zwerge mit 02 g und 03 g nimmt man am besten, wenn man ultraleicht in kleinen Bächen damit unterwegs ist und deshalb nicht weit werfen muß.

Mit dem MA-SO-CA Gewichtvorfach oder einem Sbirolino wird das Einsatzgebiet erweitert und damit auch die Wurfweite und unter Umständen das schnelle Kommen auf Tiefe.


Eine Episode am Rande:

Die 04 g und 05 g in der Farbe Tagesleuchtgelb werden in manchen Kreisen auch "Karpfen Spinner" genannt.

Im Laufe der Jahre bekamen wir immer wieder Meldungen, daß mit diesen beiden Köder Karpfen gefangen wurden. Woran das liegt, ich weiß es nicht? Ich vermute, weil diese Spinner wirklich sehr langsam eingeholt werden können und ein Karpfen nicht der "Turboräuber" ist.

Ich selbst habe im Winter 2007 einen Karpfen erwischt mit der 07 g Version. Geschätztes Gewicht ca 06 kg.

Das war ehe ein versoffener Alkoholiker Vorstand wurde und unsere Tochter, meine Frau und ich den Verein verließen.

Als Vorstand kam er gegen 10:00 Uhr zum Jugendlager am Baggersee nahe Wertingen und fragte zuerst wo das Bier ist. "Armer Verein - und heute nicht viel besser!"


 

 

 

 

 

 

10 g und 12 g, egal in welcher Farbe sind ideale Barsch Fänger. Ich habe mich schon so oft über meine gemachten Erfahrungen mit Farben geäußert. Ich möchte mich hier nicht wiederholen.


Kein weiterer Text.


Kein weiterer Text.


Kein weiterer Text.


Kein weiterer Text.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie schon zuvor der Größenvergleich zur besseren Übersicht!

MA-SO-CA wünscht allen Cheapy Freunden möglichst oft einen "Großen" im Kescher.


 

 

 

 

 

Hier nun das "Flaggschiff". Ich empfehle ein Angel, die echte 60 g wirft. Der große Haken muß im Fischmaul fixiert werden. Leider weigert sich der Hersteller Kupferblätter in dieser Größe zu produzieren.

Länge ca. 125 mm. Drilling 2/0.


Mit 26 g ist das schon eine "Nummer", aber einer geht noch.

Ein Tip noch für Angler die gerne selbst Hand anlegen. Kauft Euch im nächsten Farbengeschäft ein paar kleinste Farbdöschen. Den Bleikörper und das Blatt macht Ihr mit Geschirrspülmittel fettfrei, wie auch die Finger.

Ich empfehle:

Zuerst eine Grundierung für den Bleikörper. 2 - 3 Pinsel, darunter auch ein schmaler Borstenpinsel für Schattierungen und 2 Stück mit feiner Spitze.

Rot ist immer gut. Schwarz und grün mit einem Hauch gelb. Damit könnt Ihr ein Barsch- oder Hechtimitat malen. Blau für kaltes klares Wasser. Mit 4 Farben kommt Ihr bestens aus. Wer seine Lackierung noch besser konservieren möchte, läßt den Lack 1 Tag trocknen und überzieht dann die Oberfläche mit einem farblosen Lack.

Den Pinselreiniger nicht vergessen.

Solche Arbeiten mache ich jetzt in der "Ruhigen Jahreszeit" und während der Raubfischschonzeiten.

Probiert es aus. Mit jedem Lackiervorgang werdet Ihr besser.

Länge ca. 114 mm. Drilling # 1/0.


 

 

 

 

 

Wenn gewünscht montieren wir zusätzlich einen Springring. (Geringer Aufpreis)

Vorteil:

Wer eine Springring Zange im Rucksack dabei hat kann schnell den eventuell verbogenen oder stumpf gewordenen Haken austauschen oder sich wenn der Drilling verboten ist der Verordnung anpassen.

Länge ca. 105 mm. Drilling # 01.


 

 

 

 

 

 

 

Wer sich zufällig den 13 g und den 16 g Spinner zusammen kauft wird feststellen, daß bei beiden die Spinnerblätter gleich groß sind. Es war ein Kundenwunsch die leichtere Ausführung zu bauen.

Länge ca. 96 mm. Drilling # 02.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch hier könnt Ihr Euch mit dieser Abbildung besser vorstellen wie die Größenverhältnisse sind.


 

Dekor:

Blatt:     Messing vernickelt

Streifen: Dunkelgrün

           Schwarz diagonal


 

 

 

 

 

Jetzt beginnen die etwas gewichtigeren Ausführungen. Aber bis zum Schwersten liegen noch einige dazwischen.

Lustig finde ich es nur, wenn Spinner dieser Größe als größere Hechtköder bezeichnet werden. Für mich ist das eine Größe mit der ich in unserer Donau auf Forellen fische und fange.

Länge ca. 89 mmm. Drilling # 03.


 

 

 

 

 

Alle Cheapy Spinner bekommt Ihr nicht nur mit einem brünierten Drilling.

Weitere Drillinge:

Perma Steel (Gut für Brack- bzw. Salzwasser) Kein Aufpreis.

Roter Drilling gegen geringen Aufpreis.

Schwarzer Drilling gegen geringen Aufpreis.

Länge ca. 78 mm. Drilling # 05.


Wie kam ich auf die Idee den Cheapy zu bauen?

Es war auf einer Hausmesse in Sachsen Anhalt vor einigen Jahren. Es ist bekannt, daß ich bei diesen Veranstaltungen die Köder, deren Bauweise, Laufeigenschaften und Einsatzgebiet ich erkläre, anschließend verschenke. Es war nicht so viel Andrang und ich hatte ausgiebig Zeit mich mit einem Jungfischer zu unterhalten. Er erklärte mir unter anderem, daß MA-SO-CA Köder immer ein Loch in seinen Geldbeutel reißen würden. Das Kerlchen war mir sympathisch und ich versprach ihm mir Gedanken zu machen und eine Jungfischer gerechte Serie zu bauen. Er gab mir seine Adresse und ich sagte zu, ihm einige Spinner zu schicken, sobald die neue Serie einwandfrei laufen würde.

Der Name war schnell gefunden. Cheap ist Englisch und heißt eigentlich billig bzw. günstig.

Der Cheapy ist kein Billigprodukt. Er wird mit den gleichen hochwertigen Materialien wie alle unsere Köder gebaut. Er gehört mittlerweilen zu den sehr viel verkauften Spinnködern aus unserer Produktion.

Länge ca. 67 mm. Drilling # 06.


 

Um die Größenverhältnisse besser überblickbar zu machen stellen wir auf diesem Bild die kleinsten 3 Ausführungen zusammen dar.

Die Größen 02 g und 04 g werden mit dem gleichen Spinnerblatt gebaut. Zum Einen um damit sehr leicht unterwgs zu sein, zum Anderen ist der 04 g eben doppelt so schwer, sinkt schneller, läuft tiefer und ist damit in einem anderen "Revier" unterwegs.

Ein weiterer Tip:

Diese 3 lohnen sich auch mit Einzelhaken. Besonders wenn man einen kleinen Twister montiert, oder wie ich es oft mache 2 - 3 Maden anködert.


 

 

 

 

 

 

 

Als Bachspinner immer noch ideal. Nur, daß man hier immer weniger ein zusätzliches Gewicht braucht.

Mit einem permanenten Filzschreiber kann man das Aussehen nach seinen Vorstellungen verändern.

Länge ca. 60 mm. Drilling # 08


 

 

 

 

 

 

 

Mit 02 g ca. doppelt so schwer wie der "Zwerg" der Serie. Wer hier wirklich mit allerfeinstem Gerät am Bach angelt hat seine Freude.

Natürlich bietet sich die Verwendung eines Sbirilinos an, wie auch das Gewicht Vorfach aus dem Hause MA-SO-CA!

Länge ca. 51 mm. Drilling # 10.


Zu dieser Serie gibt es eine nette Vorgeschichte. Ich stand mit dieser, damals neuen Serie bei einem Kunden und pries sie mit einem Schmunzeln als "Harz 4 Serie" an. Ich hatte mir dabei nichts Negatives gedacht. Der Cheapy sollte für den "kleinen Geldbeutel" produziert werden.

Gemeint waren alle die Angler, wie Jungfischer, Gelegenheits - Spinnfischer und Angler die im Moment auf staatliche Unterstützung angewiesen waren - also allesamt Die, die nicht viel Geld hatten.

Das Geschäft war überdurschnittlich groß und ich hatte eine Person hinten im Eck übersehen. Der kam ums Eck aggresiv auf mich zu mit den Worten: "Ich beziehe Harz 4". Er hatte meine Aussage als Abwertung verstanden. Nachdem ich den Hintergrund der Serienproduktion genauer erklärt hatte fand er meine Einstellung sehr gut und gab auch zu, daß MA-SO-CA Köder ihm gut aber oft zu teuer wären.

Ich habe ihm einige Teile geschenkt. Er war begeistert!

Bei einem Besuch bei einem Kunden ca. 26 km entfernt sah ich ihn wieder. Ratet mal welche Spinner ich zur Bezahlung sah? Es war nicht MA-SO-CA, nein es war Chinesenmüll. Ihm war das peinlich - mir egal. Während einer Hausmesse kam er nicht an meinen Tisch. Ich hatte ihn gesehen, er wollte mich nicht sehen.

Nun gut Charakter kann man nicht kaufen!

Zum Köder selbst:

Ein perfekter Ultra Leicht Köder.

Länge ca. 44 mm. Drilling # 12.


 

 

Der Kleinste in dieser Baureihe. Der Altmühl Spezial wird für träge fließende Gewässer und stehendes Wasser gebaut. Länge ca. 70 mm.

Wenn sie die Gegebenheiten ändern, nimmt man eine Vorschaltstange. Sie sollte etwa 50% des Spinnergewichtes haben. Oder man setzt ein Gewichtvorfach ein. Hier orientiert sich das Gewicht an der Wurfweite die maximal erreicht werden soll.

In stärkerer Strömung ist das Gewichtvorfach besser. Es läuft immer tiefer zum Spinner, signalisiert Bodenkontakt und verhindert damit Hänger.


 

 

 

 

Mit 7 g und einer Länge von ca. 9 cm ist das wohl die richtige Zwischengröße und gut für Barsche, Döbel und größere Forellen.


 

 

 

 

 

Hier eine Erweiterung der Farbpalette.

Blau als Kaltwasserfarbe und für die Tiefe.

Tagesleuchtgelb für die das Fischen am frühen Morgen und bevor es Nacht wird.


 

 

 

 

 

 

 

Für den gleichen Kunden (Bild darunter) wurde auch diese Serie gefertigt. Es muß nicht zu weit geworfen werden. Ein weiterer Vorteil ist, daß das Indianablatt sehr leicht und sofort anläuft.


 

 

 

 

 

 

 

 

Der Spinner wurde leichter gebaut da die Altmühl in diesem Bereich nicht zu schnell fließt und auch nicht sehr tief ist.


Das ist die schwerste Ausführung unseres Rapfenblei's. Natürlich können wir auch noch schwerere Bleie bauen, die sich aber dann zum Rapfenfischen nicht mehr eignen würden und ihren Einsatz anderswo finden müßten.


Das ist der Klassiker: Roter Körper mit einem vernickelten Spinnerblatt.

Durch das hohe Gewicht und das kleine Spinnerblatt muß das Rapfenblei schnell eingeholt werden, was beim Rapfenfischen auch sinnvoll ist.


 

Hier die Wunschfarbe eines Kunden aus Mecklenburg Vorpommern. Da sie nachgekauft wird muß sie auch erfolgreich sein.


 

 

 

 

2007 setzte ich eine Idee um, die ich seit Jahren praktizierte und damit extrem erfolgreich an vielen Gewässern unterwegs war.


 

 

 

Wer baute denn bis dahin so leichte Spinner in Großserien? 1,0 g, 1,5 g, 2,0 g - das muß wohl ein dummer Idealist sein der offensichtlich vom Metier keine Ahnung hat?


In stehendem Wasser verwendete ich eine Wasserkugel. Die Angel war wegen der notwendigen sensiblen Spitze eine Feederrute mit 3,00 m - 3,30 m bis zu 3,60 m. Vorfachlänge je nach Länge der Angel bis zu 2,00 m.

Viel mehr Spaß machte die Verwendung von zurecht geschnitten Flaschenkorken, die ich ca. 1 Monat in Lebertran oder in dem Öl einer Thunfischdose eingelegt hatte.


 

Um auf Weite zu kommen verwendete ich in strömendem Wasser, auf das Gewässer abgestimmte Olivenbleie meines Bleigießers ( 02 g, 04 g, 06 g, 08 g, 10 g, 12 g, 15 g und 20 g).

Auf der Hauptschnur montiert und eine Gummiperle vor dem Knoten zum Schutz war das zum damaligen Zeitpunkt der Weisheit letzter Schluß!


Positiv unterstützend war die damals aufkommende Angelei mit Sbirolino.

Ich hatte, da ich mich nie um andere Unternehmen, deren immer wieder neuen Erfindung der "Blöden Alten Angelei", wie ich sie proklamiere, mit einem riesigen Werbeaufwand in den Verkauf kamen um den offensichtlichen unmündigen deutschen Angler endlich erfolgreich zu machen, gekümmert. Ich löste eine Kettenreaktion aus und beschreibe sie nachfolgend.


 

Wie gesagt, die Grundprinzipien der heutigen Sbirolinoangelei praktizierte ich schon lange vorher.

Das wir zum gleichen Zeitpunkt erfolgreich in den deutschen Markt einstiegen war reiner Zufall, wobei ich die "Italienische Wasserkugel" weniger als Neuheit empfinde!


 

 

 

Ehe der restliche Markt reagieren konnte, hatte ich bereits ca. 9800 Stück verkauft und meine Kunden, die dafür in Frage kamen beliefert. Ich kann bis heute keine Abwanderung feststellen.


 

Es gibt viele Möglichkeiten einer Reaktion:

Händler, die MA-SO-CA möchten, aber nicht bekommen, werden von Anglern angesprochen und informieren eine Mitbewerber, der dann in China eine miese, aber ähnlich aussehende Ausführung produzieren läßt und versucht MA-SO-CA Anteile weg zu nehmen.


 

Eine andere Möglichkeit:

Außendienst Mitarbeiter sehen sich die Originale an, kaufen einige Teile und geben sie an Ihren Brötchengeber weiter. Und plötzlich hat dieses Unternehmen eine "Weltgeklautneuheut" im Programm, die so neu ist, daß sie in Angelgeschäften noch nie so schlecht kopiert vorher gesehen wurden.


 

Und nun die Unverfrohrenheit in höchster Potenz:

Wir bekamen die Bild von einer wirklich beeindruckenden Forelle - geschätzt ca. 07 kg bis 08 kg mit einem noch noch beeindruckenderem Text.

Siehe nächstes Bild.


 

Ergebnis:

Köder Ultra leicht. Das war gelogen.

Recherche im Internet.

Gewässerangabe stimmte nicht. Das war gelogen.

Köder war ein Marchmellow. Das war gelogen.


 

Also, man wollte mich unwahrscheinlich umsatzmäßig nach vorne bringen mit einer irren Werbung. Natürlich nur, wenn ich ausreichend kostenlose Köder ausspucken würde. Ich habe klar gemacht daß ich mich nicht anlügen lasse und darum gebeten den Namen MA-SO-CA nicht mehr in den Mund zu nehmen.


Und dann brach ein unterhaltsamer Schwachsinn los. Es handelte sich um irgendwelche Forellenre(i)tter, oder so ähnlich, deren Oberkasper offensichtlich ein Dienstellerleiter in einen Behörde war. Ich wollte nicht und mir wurde erklärt, daß man mich fertig machen würde. Wo sind diese geistigen Dünnbrettbohrer heute?

Mich gibt es immer noch. Von den Mittelaltervögeln höre ich nichts mehr!


Um den Text aufzulockern sei gesagt.

Wir alle wissen, Forellen sind nicht die schlausten Fische. Ausnahme sind alte Bachforellen, die das Leben gelernt haben und sich nicht so leicht für dumm verkaufen lassen.

Diesen IQ konnte ich bei den Einwanderen und fressaggressiven Regenbogenforellen nicht feststellen. Allerdings machen sie den standorttreuen Bachforellen Probleme.


 

 

Ich habe, da ich immer gerne weiß wovon ich rede, in der zweiten durchgängigen Saison, die andere Angelei vernachläßigt und fast nur mit meinem Ultra Leicht mit 2,9 g geangelt.

Siehe nächstes Bild Ergenisse.


Um Idioten, Korintenkackern usw. keine Angriffsfläche zu bieten werden keine Details genannt.

Forellen: 86 Stück

Barsche: 17 Stück

Döbel: 32 Stück

Hechte: 4 Stück

Alle Fische waren maßig. Viele fielen mir aus der Hand.


Erfolgreiche Farben:

Noch in der Dunkelheit:  Schwarz

Die Sonne geht auf:  Tagesleuchtgelb

Die Sonne steht hoch:  Tagesleuchtorange und -rot

Trübes Wasser:  Weiß

In der Nacht:  Schwarz Knicklicht davor anbringen!


 

 

Bei diesen kleinen Ködern ist ein Einzelhaken immer von Vorteil. Der Bogen ist etwas weiter und das Material ist in der Regel stärker.

Ich bevorzuge ganz klar den Einzelhaken.


Nachfolgend ein Montagebeispiel für Ultra Leicht Köder allgemein.

Diese Montage könnt Ihr notfalls problemlos noch am Wasser herstellen.



Die ganz kleinen Ultra Leicht (1,0 g und 1,5 g) habe ich auch schon gefischt. Sie sind aber nicht so meine Ködergruppe.

Ich habe damit schon Hasel, größere Rotaugen, Brachsen mit über 1 kg und Karpfen gefangen. Es ist sicher interessant diese Fische damit zu fangen, weil man nicht damit rechnet, aber nicht meine Zielgruppe.


Was ich nun seit ca. 2 Jahren feststellen kann ist die Anzahl der Bachangler, die oft kaum mehr als 5 m weit werfen können oder müssen, die leichtesten Spinnruten und Schnüre mit maximal 0,15 mm monofil verwenden und somit gerne auf MA-SO-CA's Ultra Leicht Spinner zurück greifen.

Na ja, manchmal dauert es etwas länger bis was ...?!? einsetzt


Eine weitere unangenehme Nebenerscheinung des Ultra Leicht Erfolges war die Tatsache, daß es Händler gab, die zwar noch nie ein Stück MA-SO-CA geliefert bekamen, aber rotzfrech behaupteten von MA-SO-CA beliefert zu werden und den Ultra Leicht zum Verkauf zu haben.

Wer mich kennt, weiß wie ich diese Lügenaktion aus dem Verkehr zog.


 

 

 

Aber ansonsten ist nach nun 8 Jahren alles ruhig geblieben. All die Märchenerzähler und möchtegern Weltneuheitenerfinder sind verstummt.


 

 

 

Sie warten auf MA-SO-CA's nächstes Topprodukt, das wieder von einem chinesischen Facharbeiter mit ca. 8 - 10 Jahren schlecht kopiert wird werden wird, weil sie zu dumm sind Qualität vom chinesischen Billigmüll zu unterscheiden.


Und was macht MA-SO-CA?

Wir machen erfolgreich weiter wie bisher!

Wir sind die Ideenfabrik für alle Halbblinden, die kopieren aber nichts verstehen!


 

 

 

 

Weitere Texte zu dieser Serie sind nicht geplant!


.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

 

Nicht nur zum Angeln mit dem Sbirolino ist dieser Zwerg super - auch mit einem unserer Gewicht Vorfächer eingesetzt ist der FN-03 ein zuverläßiger Partner.


 

Auf Wunsch setzen wir auch gerne einen Springring dazwischen. Haken lassen sich nun fast problemlos wechseln!?!

Was zu beachten ist lest Ihr beim nächsten Bild!


Bei den kleinen Spinnern sind die Springringe entsprechend kleiner und feindrahtiger. Das heißt bei unsachgemäßer Behandlung schließt der Ring nicht mehr sauber. Der Drilling könnte sich einschlaufen und mit samt dem Fisch verloren gehen. Kauft Euch eine gute Springring Zange und probiert sie aus ehe Ihr sie bezahlt!!!


 

 

 

Manche Händler bevorzugen einen schwarzen Drilling. Auch das ist machbar.


 

 

Im Raum Erfurt bei unserem Fachhändler Ronald Ruby verkauft sich diese Größe fast wie von selbst!


 

 

Diese Serie ist auch, wenn gewünscht, mit einem Springring ausgestattet. Dadurch kann ein defekter Haken schnell gewechselt, oder auf Einzelhaken umgestellt, werden.


 

 

 

Die French Nickel Serie ist ausgewogen gebaut, das heißt die Spinner hängen nicht nach hinten und sie lassen sich deshalb verhältnismäßig langsam führen.


Mit dieser Größe und dem Gewicht ist er das "Flaggschiff" dieser Serie. Du merkst das Drehen des Spinnerblattes deutlich beim Einholen. Der große Drilling hält den Fisch sicher fest.

Die Angel muß echte 60 g werfen können, nicht den aufgedruckten Märchenangaben der Branche glauben, die zu oft Phantasiewerte angibt!


 

 

 

Und auch hier gibt es einen Sbirolino tauglichen Zwerg!


 

 

 

Es ist, vom Gewicht her, eine Zwischengröße, die bei French Brass und French Nickel so nicht erhältlich ist.


 

 

Von der Größe her vergleichbar mit dem French Brass in 05 g.


 

 

Von der Größe her vergleichbar mit dem French Brass in 07 g.


 

 

Von der Größe her vergleichbar mit dem French Brass in 09 g.


 

 

 

Von der Größe her vergleichbar mit dem French Brass in 13 g.


 

 

Der French Copper ist bei gleicher Größe im Durchschnitt immer 1 bis 2 g leichter als identische Größen. Das Material des Spinnerblattes ist dünner als das Basismaterial Messing (FB und FN Serie).


 

 

 

Hier ein Bild mit der Wärmebild Kamera.

Wie sieht das der Fisch, vielleicht?!?


 

Gerne würden wir diese Serie noch eine Nummer größer bauen. Leider weigert sich unser Zulieferer seit Jahren unserem Wunsch zuzustimmen, obwohl für Messing die Formen vorhanden sind. Ich verstehe das nicht wirklich!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Größenübersicht zum besseren Verständnis.


 

 

 

Mit 3 g kann er noch mit dem Sbirolino gefischt werden. Gedacht ist er als super leichter Bachspinner.


 

 

 

Ebenfalls noch klein und leicht findet der 5 g French Brass auch gerne Verwendung mit einem unserer Gewichtvorfächer, aber natürlich auch in jedem Bach.


 

 

Unter anderem, bei unserem Kunden Ronald Ruby, aus Erfurt, gehört diese Serie seit Jahren zum festen Repertoire. Er kauft den French Brass fast bei jeder Bestellung nach.


 

 

Ich selbst habe auch immer, meist größere French Brass dabei. Um ehrlich zu sein, in unseren kalten, klaren Gewässern habe ich auch schon damit gefangen, aber noch nichts was besonders erwähnenswert wäre.


 

 

 

Von den kleineren Ausführungen ist die 05 g Version der bestverkaufte Köder, von den etwas größeren der 17 g Spinner.


 

 

 

Diese Serie ist auch, wenn gewünscht, mit einem Springring ausgestattet. Dadurch kann ein defekter Haken schnell gewechselt werden.


 

 

 

Die French Brass Serie ist ausgewogen gebaut, das heißt die Spinner hängen nicht nach hinten und sie lassen sich deshalb verhältnismäßig langsam führen.


Mit dieser Größe und dem Gewicht ist er das "Flaggschiff" dieser Serie. Du merkst das Drehen des Spinnerblattes deutlich beim Einholen. Der große Drilling hält den Fisch sicher fest.

Die Angel sollte echte 60 g werfen können, nicht den aufgedruckten Märchenangaben der Branche glauben, die zu oft Phantasiewerte angibt!


 

Nachdem der Trend in Norddeutschland ungebrochen zu leichten Forellenködern, um in Forellenteichen zu angeln, tendiert, haben wir die 2 g Ausführung des Ulmer Barsch Spinners auf den Markt gebracht.


 

 

 

Kupfer mit schwarz kombiniert - immer gut! 


 

 

Dem Twisterschwanz würde ich, mit einem wasserfesten Marker, einige rote Punkte aufmalen. Es wirkt manchmal Wunder!


 

Mit dem Kleinen hier fing alles an. Ich baute ihn anfangs nur für mich und zwar war er anfänglich vom Gewicht her etwas anders beschaffen, nämlich auf unsere Donau zugeschnitten. 

Gesamtlänge ca. 85 mm


 

 

Wie immer tüftle ich nach einer funktionierenden Größe an der nächsten.

Hier also 06 g mit einer Gesamtlänge von ca. 100 mm.


Ab hier habe ich diese Serie in den Verkauf gebracht. Immer wieder hörte ich das gleiche Vorurteil: "Mit dem Einzelhaken hat man öfter Fehlbisse, es gehen mehr Fische verloren."

Das ist Unsinn in Höchstform.

Gesamtlänge ca. 120 mm


Der Ulmer Barsch Spinner ist echtes MA-SO-CA Urgestein. Solide mit einem hochwertigen Einzelhaken gebaut, wuchs die Nachfrage nach hechttauglichen Größen.

Deshalb bauen wir ihn jetzt bis 22 g. Gesamtlänge ca. 140 mm.


Ich möchte nochmal kurz auf das Thema Einzelhaken zu sprechen kommen. Es stimmt nicht daß man weniger fängt. Ich führe eine Statistik über meine Fänge welcher Köder mit welchem Haken im Einsatz war. Ich kann das nicht bestätigen. Hier sind, wie oft, die ewig Gestrigen am Zug. Mein Großvater, mein Vater... usw.

Gesamtlänge ca. 155 mm


Ich könnte nun sagen: "Ein guter Schluß ziert Alles."

Nur, einer geht noch und zwar mit einem 15 cm Twister. Gewicht ca. 40 g. Ich bin noch nicht ganz zufrieden mit dem Lauf. Aber er kommt mit Sicherheit.

22 g, Gesamtlänge ca. 175 mm


MA-SO-CA Urgestein.

Ab sofort auch als Bausatz erhältlich. Wesentliche Teile, wie z. B. die Achse sind doppelt enthalten. Eine genaue Anleitung, mit Bild, ist bei jedem Bausatz dabei. Versucht es mal selbst, dann schätzt Ihr Handarbeit Erwachsener und nicht Kinderarbeit aus einem Land: Irgendwo, wo Kinder zur Arbeit gezwungen werden!


 

Der Mini klassisch wird seit unserer Firmengründung 1993 unverändert gebaut. Er ist in über 70% der von uns belieferten Fachgeschäfte zu bekommen.

Einige Sonderbauten findet Ihr unter der gleichnamigen Rubrik.


 

 

Das Indianablatt läßt sich langsam führen. Die Mini Serie gehört zu unseren Dauerbrennern und ist "MA-SO-CA Urgestein". Die verstärkte Nachfrage nach diesem Dekor veranlaßte uns zu reagieren.


 

Nach kleinen Ködern mit roten Fischchen wird in letzter Zeit stark nachgefragt. Wir bieten nicht nur in dieser Serie rote Fischchen an.


 

Als Leichtköder sind diese Kleinen echte Größen wenn es darum geht kapitale Forellen zu überlisten. Die Nachfrage entstand nach einem schwereren Typ der ohne zusätzliche Bebleiung weiter geworfen werden kann. Bedingt durch den Streamerhaken ist aber gefühlvolles Angeln angesagt.

Hier ist das Ergebnis!


Besonders in reinen Forellenbächen wird das Angeln mit Drilling immer mehr verboten. Dieser kleine Spinner ist die perfekte Alternative. (Leichte Ausführung)

Länge mit Fischchen: ca. 91 mm


In Norddeutschland in Forellenteichen sind oft Drillinge nicht erlaubt ist. Auch hier empfiehlt sich der Skotty. (Leichte Ausführung)

Länge mit Fischchen: ca. 124 mm


 

 

Seit dem 01.01.2016 neu im Programm.

Konzipiert zum Sbirolinofischen.

Länge 2,0 g - ca. 100 mm mit Fell

Länge 3,5 g - ca. 115 mm mit Fell

Fell ist ein Naturprodukt.

Die Längen fallen deshalb unterschiedlich aus.


 

 

 

 

 

Alle lackierten Blätter sind auch lieferbar.


 

 

 

Wir warten auf die ersten Fangmeldungen. die mit einem Bild dokumentiert sind.


 

 

Eine Farbkombination die immer geht ist rot in Verbindung mit einem vernickelten Spinnerblatt.


 

 

Die Nachfrage nach Kupfer steigt kontinuierlich an. Schade nur, daß Kupferblätter meiner Meinung nach unverhältnismäßig teuer sind.


 

 

Der Krautschutz verhindert größtenteils das lästige Einsammeln von Blättern und anderen im Wasser treibenden Dingen.


 

 

Wer aber direkt das Grünzeug befischen möchte sollte das Spinnerblatt ausklinken.


 

 

 

Es gibt wenige weiße Spinner auf dem Markt. Hier seht Ihr eine der Möglichkeiten, die MA-SO-CA herstellen kann. Wer möchte bekommt auch einen weißen Spinnerkörper.


 

 

Den Summer Light bekommt Ihr aber nicht nur in 09 g bzw. in 12 g. Hier die möglichen Ausführungen:

04 g, 06 g, 09 g, 12 g, 16 g und 22 g.


 

Seit ich bei den Ultra Leicht Spinnern "HOT PINK" erfolgreich ins Programm aufnahm wurde die Nachfrage nach HP immer größer. Es sollten aber auch eigenschwere Spinner dabei sein wie hier. Natürlich ist die Farbe des Punktes Geschmacksache. Wir bieten hier viele Varianten an.


 

Dieses grelle "Grün" wurde von MA-SO-CA vor Jahren als Versuchsballon gestartet. Anfangs kaum beachtet, also verkauft, konnte ich einige Händler überzeugen den Versuch zu wagen und siehe da er verkauft sich, nicht in hohen Stückzahlen, aber es tröpfelt so vor sich hin.


 

 

 

 

 

 

Hier seht Ihr 3 weitere von vielen möglichen Farbkombinationen.

Sie haben sich in den letzten 5 Jahren unter allen gebauten Varianten als die bestverkauften herauskristallisiert.

Oben: Tagesleuchtgelb / schwarzer Punkt

Mitte: Schwarz / tagesleuchtgelber Punkt

Unten: Tagesleuchtorange / schwarzer Punkt


Anforderung:

Möglichst kompakt gebaut.

Maximales Gewicht und damit gute Wurfweiten.

Schwarze Basisfarbe mir Glitterfolie.

Schwarzer Spinnerkörper.

Strömungsspinner!


Gewünschte Farben der Glitterfolien.

Silberglitter (AGGL)

Goldglitter (GOGL)

Kupferglitter (CUGL)

Blauglitter (BLGL)

Andere Folien sind als Sonderbauten möglich.


 

 

Größen:

04 g  -  06 g

09 g  -  12 g

16 g  -  22 g


 

Der schwarze Spinnerkörper wurde nach der Vorstellung bei unseren Händlern, bei kupferglitter und blauglitter ausgetauscht. Da wir aber einige Lackierungen anbieten, wird auch gerne mal eine Wahlfarbe verbaut.


 

 

 

 

Gebaut für einen Kunden in Österreich.

Es ist eine typische Kaltwasserfarbe.


 

 

Gebaut für:

Angelcenter

Reusrather Straße 32

42799 Leichlingen


 

 

Gebaut für:

Angel Markt Köthen

Damaschkeweg 21

06366 Köthen

 


 

 

Gebaut für:

Anglershop

Caldenhofer Weg 130

59063 Hamm

 


 

 

 

Zum 01.01.2016 neu im Programm.

Hier eine Variante der schweren Ausführung.

Die Längen und die Hakengrößen sind identisch mit der leichten Ausführung.

6,0 g # 06 - 9,5 g # 04.


 

 

 

 

 

 

Alle gehämmerten Blätter sind auch lieferbar.


 

Diese kleinen Duo Spinner so zu bauen, daß sie auch richtig gut laufen ist nicht ganz einfach. Die Abstände sind oft Millimeterarbeit.

Wir schaffen das!

Den Spruch habe ich schon 'mal gehört.


 

 

 

Immer im Gepäck solltet Ihr ein passendes Gewicht Vorfach haben. Bei wechselnden Strömungsverhältnissen ist das oft der Weg zum Fisch.


 

 

 

Ein mattes Messingblatt könnt Ihr sehr gut mit einer Holzraspel oder einer kleinen Drahtbürste aufpeppen. Es kommt dem glitzern von Schuppen sehr nahe.


 

 

Unten: Messing vernickelt

Oben:  Tagesleuchtrot

Warum auch immer , ist diese eigentlich grelle Zusammenstellung die bestverkaufte deitschlandweit.


 

 

 

Unten: Messing vernickelt

Oben:  Kupfer

Eine Kombination, die ich gerne verwende.


 

 

 

Die Farbe tagesleuchtgelb gehört bei dieser Serie zu den beliebtesten. Sie wird regelmäßig nachgekauft.


 

In letzter Zeit wurde immer wieder nach einer rot / grünen Kombination gefragt. Angeltechnisch sicher mal einen Versuch wert.

 

Politisch, besser zum Teufel mit rot / grün!


 

 

 

 

Rot war und ist einfach eine fängige Farbe bei grellen Lichtverhältnissen.


 

Nach dem Motto "Black is beautiful" muß dieser Spinner im Programm sein.

Als wir publik machten, weiße Hecheln werden gefertigt, war die Nachfrage nach schwarz - weiß am größten.


 

 

1860 München oder Schalke 04.

Das liegt im Auge des Betrachters.

So gebaut, wurde er für "Schwedenangler" hergestellt.


 

 

 

 

Es ist erstaunlich wie schnell, wenn Farben, wenn Erfolge da sind, die anfänglich unverkäuflich waren sich nun doch verkaufen lassen.


 

 

Die unten abgebildete Farbkombination schwarz/gold ist die ursprüngliche Farbzusammenstellung. Auf Platz 2 der Verkaufszahlen folgt weiß mit roten Streifen.


Entweder man mag diesen Spinner oder nicht. Eines ist aber belegbar. Im Raum Celle gehört er zu den erfolgreichsten Spinnködern die Axel Finke im Programm hat. Wenn Angler diese Spinner z. T. 5stückweise kaufen, tun sie das nicht umsonst.

Größen: 03 g, 05 g, 07 g, 10 g u. 15 g.


 

 

Dieses Startbild der Bienchenbilder ist, gaube ich, das eindruckvollste, das mir gelungen ist!


Dunkelgrün-schwarz ist eigentlich eine klassische Farbgebung.

Wer sich alle Bienchen Bilder genauer ansieht wird verschiedene Bauweisen erkennen.

Nicht alle Lieferanten können zugesagte Termine einhalten. Also haben wir verschieden Bauweisen entwickeln müssen.


 

 

Oft höre ich den Schwachsinn.

"Diese Schwulenfarbe kaufe ich nicht, die kauft kein Angler."

Zeig mir einen schwulen Fisch, so ein Blödsinn!


 

 

 

Du "Schalke" - ich "Bayer".

Wer hat die größeren ..    .. Fische?

Was sonst!


.


 

 

Weiß und tagesleuchtorange.

Es ist ein Kundenwunsch.

Es bleibt abzuwarten ob sich diese Kombination durchsetzen wird.


Bald, nachdem der Verkauf des Bienchens anlief, kamen die Anfragen nach grelleren Farben. Dieses tagesleuchtgelbe Blatt mit grünen Streifen ist am beliebtesten.

Wer die Möglichkeiten unserer Farbenspiele kennt, weiß, es ist nur die Spitze des Eisberges. Mindestens 50 weitere, individuelle, Kombinationen sind machbar.



 

 

 

 

Text siehe das Bild zuvor!


 

 

 

Siehe Text Titan Spinner!


 

Diese Serie ist vom Aufbau her dem Colored Striper ähnlich. Sie ist aber, günstiger kalkuliert.

So können sich auch, zum Beispiel, Jungangler diesen Spinner leisten.


 

 

Die am besten verkaufte Farbkombination ist eindeutig ein vernickeltes Blatt mit rotem Fleck und einem silberglitter Auge.


 

 

 

Die Größen:

4 g, 5 g, 7 g, 10 g, 14 g, 20 g und 26 g.


Gebaut für:

Spezial Angelgeräte Robert Kerler

Klöster 64 - 86899 Landsberg / Lech

Robert Kerler ließ sich diesen Typ für seine Schwedenfahrer bauen.


 

 

Bei den Messing Spinnerblätter sind die beiden Typen, Messing mit dunkelgrünem Fleck und goldglitter Folie und die abgebildete Farbe, Messing mit tagesleuchtgelbem Fleck und blauglitter Folie, ganz vorne.


 

 

 

Die Spinnerblätter bekommt Ihr in Messing, Kupfer und Messing vernickelt. Als Sonderbau sind auch alle lackierten französischen Blätter zu bekommen.


 

 

 

 

Text zu dieser Serie bei den Bildern 1 - 6.


 

 

 

 

Text zu dieser Serie bei den Bildern 1 - 6.


 

Die 2 g Ausführung eignet sich sehr gut zum ultraleichten Spinnfischen in Bächen.

Unter ultraleichter Angelei in Bächen verstehe ich hier Spinnruten mit maximalem Wurfgewicht von 8 g und einer Länge von 1,60 m bis 1,80 m. Über die Aktion, ob sie parabolisch oder eher eine Spitzenaktion sein soll ist Geschmacksache.

Da ich fast nur monofil angle, verwende ich hier Schnurdurchmesser von 0,14 mm bis 0,18 mm.

Vor Jahren kaufte ich mir unter anderem auch eine Angel mit Spitzenaktion. Sie steht fast noch neu bei meinen weiteren Fehlkäufen herum. Ich kam damit nicht zurecht.


 

 

 

 

 

Die Größe der Twister variiert beim 2 g WD immer etwas.

Das gehämmerte, französische Blatt ist immer etwas leichter als gleichgroße, glatte Spinnerblätter. Sie sind dadurch noch etwas drehfreudiger.

Natürlich solltet Ihr, wenn mit dem Sbirolino fischt. den WD-02 immer mit dabei haben. Es lohnt sich!


Vor Jahren habe ich mit einer Hardy Rute 1,86 m - 0,18 mm monofiler Schnur mit einem WD-04 beim Forellenfischen im Neckar in Tübingen mitten in der Stadt einen kräftigen Biß bekommen. Es war weder eine Forelle noch ein kapitaler Döbel(Aitel), nein es war ein Hecht, der auf diesen Zwerg biß. Ich bin seit fast 50 Jahren Mitglied im Fischereiverein Tübingen und war zu diesem Zeitpunkt fast täglich am Wasser. Mir sahen von oben 2 Angler zu.

Ich bekam nach einiger Zeit einen Anruf des Vorstands weshalb ich einen kapitalen Fisch, ca. 20 Pfund, nicht melde. 20 Pfund? Meine Antwort: "Er hatte ziemlich genau 8 Pfund. Für mich war das kein "Kapitaler."

Ich glaube der Hecht wuchs am Stammtisch nach einigen Bierchen schneller als es Mutter Natur zuläßt.


 

 

 

 

 

Die Schließen bei den Größen 02 g bis 05 g sind so ausgegelegt, daß sie von der Belastbarkeit her mit den, bei diesen Typen, empfohlenen Schnurstärken harmonieren.

Wer einen guten Barschbestand hat kann sich auf den WD-05 verlassen.


Auch ein Perma Steel Drilling ist zu bekommen.

Ihr seht, wir sind flexilel. Aber dafür spricht in unserer Firma Keiner chinesisch.

Ich würde ihn sofort entlassen .


 

 

Eine weitere Möglichkeit ist unter anderem auch ein Kupferblatt.


Bis auf Huchen wurde alles gefangen was auf in unseren Breiten auf rotierendes Blech reagiert.

Entsprechend der Gewichte ist die Belastbarkeit der Schließen abgestimmt.

Der "Märkische Anglerhof" in Bestensee hat im Laufe unserer Zusammenarbeit hunderte dieser Spinner verkauft. (Tel: 033763 - 63158) Es gab nie ein Problem.


Der Wechseldrilling ist einer unserer wandelbarsten Spinnköder überhaupt und auf Grund der permanenten Nachfrage aus dem Programm nicht mehr wegzudenken. Ich glaube es würde einen Aufschrei geben, wenn wir dieses Urgestein unseres Köderbau's vom Markt nehmen würden. Er ist teuer, weil er viel aufwendiger zu bauen ist andere Spinner, aber er ist verdammt gut und das allein zählt.

Es ist eben kein Chin..ensch..ß, es ist feinste und solide deutsche Handarbeit.


 

Hier mit schwarzem Drilling und weißem Twister als Kundenwunsch. Ich hätte eher zu einem schwarzen Twister tendiert - doch der Kunde ist König!!!


 

Kundenwunsch: Ein roter Drillling - wir machen das!

Diese Größe wird auch sehr gerne in der Ostsee mit einer nicht zu schweren Spinnrute und einem schwarzen Twister gefischt.


 

 

 

Hier als Sonderwunsch gebaut. Vernickelt glatt mit 2 tagesleuchtorange farbenen Streifen.


 

 

Ein Tip von mir:

Ich würde, wenn ich mit Messing angle, immer noch ein Dekor mit dunkelgrün bevorzugen.


 

Besonders im Spätjahr erziele ich gute Erfolge mit Kupfer. Allerdings bringe ich im unteren Drittel zusätzlich 1 bis 2 schwarze Streifen an.

Übrigens gehämmerte Spinnerblätter sind immer etwas leichter als glatte. Das bedeutet, daß sie drehfreudiger sind.


 

Die Daten:

Länge 140 mm

Achse 0,90 mm

Drilling # 4/0


 

 

 

Die Big Pike Serie gibt es nur in einer Größe und nur mit diesem Indianablatt.


 

 

Ein eventuell gewünschtes Streifen- oder Augendekor ist im Preis enthalten. Wenn gewünscht und machbar erfüllen wir auch andere Dekorwünsche.


 

 

Seit 1998 haben wir die "Fluted Serie" im Programm und zu meinem Leidwesen fristet dieser schöne und lauffreudige Spinner ein totales Schattendasein. Warum kann ich nicht sagen.


 

 

Von allen Händlern, die wir beliefern, kaufen gerade 2 Geschäfte die "Fluted Serie" regelmäßig nach. Das allerdings in vernünftigen Stückzahlen, denn sie sind damit zufrieden und deren angelnde Kunden offensichtlich auch.


 

 

Das längliche Blatt hat eine großen Abstellwinkel zur Achse und sorgt damit für ordentlich Leben. Die Rutenspitze zeigt beim Einholen deutlich an, daß am Ende der Schnur eine ordentlich Drehbewegung stattfindet.


Die hier abgebildeten Dekorfarben der 5 Größen wurden von den Händlern bei ihrer ersten Bestellung ausgesucht. Sie sind eine gute Wahl, weil nachbestellt.

Die beiden bestverkauften Farben sind die Dekore des 5g (tagesleuchtorange) und des 25 g (hellrot) Spinners. Beide haben ein goldglitter Auge. Natürlich haben wir auch andere Farben im Programm.


Gemeldete Fänge:

Forellen und Döbel werden mit 5 g und 8 g regelmäßig gefangen.

Die Größeren sind zuverläßige Hechtspinner.

Besonderer Fang:

Ein Zander mit 18 Pfund. Gefangen beim Forellenfischen mit der 8 g Ausführung und ein kleiner Wels mit knapp 10 Pfund aus einem privaten Teich.


 

Der perfekte Langsamläufer an Kanten und über Kraut! Hier als Sonderbau für:

Angeln & Zubehör,

Bolzenstr. 2, 26689 Augustfehn 2


 

Auch der "Dream Spinner" gehört zu den "MA-SO-CA Urgesteinen". Genau wie der "Mini", der "Flash" und einige andere Serien werden diese Spinner seit 1993 nahezu unverändert gebaut. Diese Serie ist in den meisten Geschäften eine fester Bestandteil des Programms.


 

Metall Spinnerblätter:

Vernickelt, Messing und Kupfer, Glatt und gehämmert,

Ein individuelles Dekor ist nicht erhältlich.


 

Tagesleuchtgelb und -rot sind die meistverkauften Farben.

Was ich nicht wußte: Dort, wo im Frühjahr mit Schmelzwasser zu rechnen ist, ist gelb mit Abstand am erfolgreichsten. Ein Tip von Angelgeräte Kerler, Landsberg am Lech. - Danke für soviel Kollegialität.


 

 

Schwarz ist die Farbe der Nachtschwärmer und Derer, die gerne in trübem Wasser angeln.

Wohlgemeint nicht im "Trüben" fischen.


 

 

Rein weiß wird nicht oft gekauft. Um die Palette zu komplettieren und um den Anglern, die gerne mit weiß angeln, bieten wir die "Nieschenfarbe" auch an.


Cheap ist English und heißt auf Deutsch günstig. Preislich haben wir den Cheapy weit unten angesiedelt so daß er für den kleinen Geldbeutel erschwinglich ist.

Der Spinnerkörper läßt sich hervorragend mit Nagellack oder anderen Farben gestalten.


 

Durch das nach vorne orientierte Gewicht hat der Cheapy beste Wurfeigenschaften.

Z. B. in der Regensburger Donau, in "Stefan's Angelshop" hat diese Serie einen festen Platz.


 

Ursprünglich wurde der "Bell" nur mit einem gehämmerten Blatt gebaut.

4 unserer Folien lösten sich aber immer wieder ab. Sie sind dicker und passten sich der Hammerprägung nicht an. Um der Farbnachfrage gerecht zu werden verbauen wir hier glatte Blätter.


 

Die "Bell" Serie ist unsere "Sounderbox". Besonders bei Schwedenfahrern sind die Größen ab 15 g sehr beliebt. Es gibt viele interessante Farbkombinationen. Fragt den Fachhandel. Der Drilling läßt sich schnell wechseln, z.B. auf Einzelhaken oder Perma Steel umstellen.


 

Messing gehört zur Grundaustsattung eines erfolgreichen Spinnanglers. Was mich oft erstaunt ist die Aussage in manchen Regionen, mit Messing wird nichts gefangen.

Ich höre die Worte, allein, mir fehlt der Glaube.


 

Durch den mitverarbeiteten Springring läßt sich jederzeit, schnell ein anderer Haken montieren. Immer einen Versuch wert sind Einzelhaken in Verbindung mit einem montierten Twister, einer Sandra oder einem Gummifisch.


 

 

Das ist der "Urbell". Wie immer kommen aber schnell Wünsche auf. Was machbar ist realisieren wir gerne!

Hier ist z. B. auch die Montage von Hecheldrillingen oder Drillingen mit einem Wollpuschel möglich.


 

Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber Kupfer in Verbindung mit schwarz ist in unserem Donauabschnitt, vor allem im Herbst, eine fängige Kombination.

Wer möchte, kann mir gerne per E-mail seine Erfahrungen mitteilen.

ma-so-ca@web.de


 

 

Mit fast 12 cm Länge gehört der Bell 25 schon zu den größeren Spinnern.

Die Spinnrute muß hier schon dem Drilling und dem Gewicht des Köders angepaßt sein, sonst gibt es beim Anschlag Probleme.


 

Kupfer ist nicht nur eine schöne Farbe, sondern auch ganz schön fängig. Besonders im Herbst fange ich mit Kupfer regelmäßig.

Leider ist Kupfer sehr teuer geworden, so daß der Preis von Kupferspinnern eher nicht zu den günstigen gehört.


 

Es ist ein typischer Sommerspinner. Er ist ist leicht und kann somit über das aufgeschossene Kraut langsam geführt werden. An Kanten und im Flachwasser ist ebenfalls sein Einsatz empfehlenswert.


 

 

 

Egal ob Punkte oder Streifen.

Alle in unserem Repertoire vorhandenen Farben stehen Euch zum dekorieren zur Verfügung.


 

 

 

 

 

 

 

TC heißt "Tip Colored", also bemalte Spitze. 

Im Vordergrund stand der Gedanke eine Kleinserie zu entwickeln und zu bauen, die preislich für den kleinen Geldbeutel interessant ist. Zunehmend verzeichnen wir Jungfischer als MA-SO-CA Angler und möchten ihnen gerecht werden.

Die Farbgebung gelb/orange hat sich als erfolgreich erwiesen.

Um einen optimalen Lauf zu erhalten sollten möglichst feine Schüre verwendet werden.


Als 2. Farbe wurde diese Kombination angeboten und läuft gemütlich neben gelb/orange mit. Die Verkaufszahlen sind geringer, denn wo grün mit im Spiel ist wird der Erfolg oft angezweifelt. Ich verstehe aber nicht warum.

Politisch gesehen finde ich grün allerdings zum k.tz.n! Es würde mich freuen, wenn Die sich auf FDP Größe verbessern würden


Ca. ab dem 1. März 2015 wird diese Ausführung, in den bekannten 4 Größen, im Handel erhältlich sein.

Hierzu kann ich sagen, vor etwa 3 Jahren entstand eine große Nachfrage nach Ködern, vor allem in" Ultra Leicht " Köder Bereich, die "Hot Pink" lackiert sein sollten. Wir reagierten schnell. Und, sie werden konstant nachgekauft.

Also ist das hier auch einen Versuch wert.


 

 

Kompakt gehaltene Spinnerserie, die sich sehr gut werfen läßt und schnell auf Tiefe geht.


 

 

Seit Jahren gehört der Salmon zu unserem Programm. Wir haben wegen einer zunehmenden Nachfrage das Programm um den 4 g Spinner erweitert und mehr Farben ins Programm aufgenommen.


 

 

 

 

 

 

 

 

Hier seht Ihr die Farbpalette der Salmon Serie. Hier ist mit Sicherheit für jeden, sei es Fisch oder Angler, die richtige Farbe dabei.

Um das Angebot generell zu erweitern, bekommt Ihr diese Farben auch beim MA-SO-CA Striper bis zu einem Gewicht von 25 g. Die Ausführung in 30 g ist nur in Nickel oder Messing erhältlich.


 

Nach wie vor ist der MA-SO-CA Striper das "Flaggschiff" aller unserer Spinner. Keine andere Serie hat diese Verkaufszahlen. Da die Spinnerblätter für die Salmonserie die gleichen sind, dachten wir uns, es könne nicht schaden sie auch hier mit einzubauen.


Seit Ende 1994 bauen wir diesen wunderschönen und fängigen Spinner unverändert. Diese Serie kann ich als "Firmen Urgestein" bezeichnen. Ihr könnt zwischen mehr als 100 Kombinationen wählen!

Der MA-SO-CA Striper hat wirklich alles gefangen, was auf einen Spinner beißt. Die große Bandbreite von ca. 1 g bis 30 g eröffnet ein Einsatzgebiet das seinesgleichen sucht.

Die Hecheln werden nicht von Kindern gefertigt sondern hier in Rammingen von unserer Ildiko. Sie garantiert für immer gleichbleibende Qualität.

Hechelfarben: rot, gelb, schwarz, weiß. Grüne Hecheln lehne ich ob meiner politischen Einstellung ab.


Der MA-SO-CA Striper ist unsere Nummer 1. Wir haben hierzu eine Sonderserie aufgelegt, die nur ausgesuchte Kunden erwerben können. Das Gegenstück ist vernickelt gehämmert mit roten Streifen und einer schwarzen Hechel.

Bei Erstbestellung nur als Paket erhältlich. (Händlerinformation)


 

Jutta Kempf rief an, eine Anglerin sei unglücklich, weil ihr Lieblingsspinner nicht mehr zu bekommen wäre. Silber mit blauen Streifen müßte er sein. Für MA-SO-CA ist das kein Problem, denn ab 10 Stück bauen wir, wenn für uns möglich, Anglerwünsche.


 

Bei diesem Spinnertyp sind noch wesentlich mehr Farben möglich. Diese gelbe Ausführung bestellte ein Angler über Marco Füg. Er möchte den Spinner Afrika auf Tigerfisch einsetzen.

Ich wünsche viel "Petri Heil!"


 

 

Es gibt auch weiße Mäuse.

Schlimm nur, wenn man sie sieht, wo sie nicht sind 


2006 hatten wir die Produktion des Maus Spinner's eingestellt. Jetzt, nach 7 Jahren erinnerten sich Angler und Händler an diesen teuren, aber sehr fängigen Spinner. Wir haben ihn komplett überarbeitet.

Mit der 6 g Ausführung wurden viele kapitale Bachforellen gefangen. Worauf wartet Ihr noch!


 

Ein weiterer Sonderwunsch, der sich aber zudem noch als sehr erfolgreich erwiesen hat.

Generell hat sich die Farbkombination schwarz / rot als eine der Kombinationen herauskristallisiert, die oft dann noch zum Erfolg führen, wenn nichts mehr geht.


 

 

 

Hier mit tagesleuchtgelbem Körper.

Weitere Körperlackierungen sind im Angebot.


 

 

Hier ist die ursprüngliche Ausführung des Mavros zu sehen - total schwarz!


 

Diese Serie ist nichts für Grobmotoriker, die glauben mit geflochtener Schur jeden Fisch fangen zu können.

Montiert ist ein Streamerhaken, der schon etwas Feingefühl verlangt.


Ich habe hier einen Spinner konzipiert, der seidenweiche Laufeigenschaften hat und vom Preis- Leistungsverhältnis ganz vorne anzusiedeln ist.

Es ist ein Köder, der den Geldbeutel nicht belastet, also für Jungfischer und Angler, die auf den Preis achten müssen.

Der Dekorstreifen ist in vielen Farben erhältlich.


 


 


 


 


 


 


 

 

 

 

Einzelansicht!

Dazu gehörender Text, siehe nächstes Bild.


 

 

 

 

 

 

Eigentlich sind wir dafür bekannt, daß wir, wenn wir eine neue Serie vorstellen, diese meistens von "Mini" bis "Maxi" bauen, also von etwa 2 g bis oft über 30 g. Hier präsentieren wir eine Kleinserie, die bestens zum Forellen- und Barschangeln geeignet ist.

Trotz der hochwertigen Ausstattung, bieten wir diese Serie im unteren Preissegment an und produzieren damit eine weitere Serie, die für den kleinen Geldbeutel geeignet ist, an.

Weitere Farben sind geplant.


In Zeiten knapper Kassen, in denen, wir von allen Seiten, immer mehr zur Kasse gebeten werden, sieht sich MA-SO-CA in der Verpfichtung das Programm an nicht zu teuren Ködern, zu erweitern. Diese Serie verfügt über  gute Wurf- und Lauf- eigenschaften. Jungangler und Anfänger, die anfangs noch nicht zu viel Geld ausgeben möchten, sind hier angesprochen.

Eines möchte ich hier noch ganz deutlich zum Ausdruck bringen:

Den "soooo" hohen Qualitätsstandard eines asatischen Facharbeiters im Alter von vielleicht 8 - 10 Jahren werden wir natürlich nie erreichen und, ehrlich, das wollen wir auch nicht.


Der "Follow Me" entstand aus Jux und Tollerei. Ich wollte eigentlich im Rahmen eines Langezeittests Erfahrungswerte sammeln. Der Erfolg war überwältigend. Und so entstand diese Serie.

Abb. FM-05 CU ham.


 

Abbildung FM-07 VN ham.

Besonders in der Lausitz und in Brandenburg werden diese Köder, in den Größen 3 g bis 16 g, gerne gefischt.

 


 

Eine Legende ist nach 3 Jahren zurück! Die Serie wurde komplett überarbeitet und die Palette wurde erweitert.


 

Seit 1995 bieten wir den "Flash klassisch" unverändert an. Die ursprüngliche Version hatte rote und grüne Perlen. Hier ein Sonderbau nur mit rot.

Blätter: Messing, Nickel, Kupfer. Dekor nicht möglich.

Der Flash ist ein zuverläßiger und preisgünstiger Allround Spinner für den kleinen Geldbeutel.


 

Mit diesem Spinner passen Sie sich den Vorschriften, was Haken anbelangt, immer an. Sie können verschieden beköderte Haken vorbereiten und schnell wechseln.

Je nach Ausführung tragen die Schließen bis zu 12,5 kg.

 


Die Cascade Serien gehören zu unseren teuersten Spinnern. Sie überzeugen mit einem perfekzen Lauf und guten Fangergebnissen.

Die Nickelversion wird mit Dekor geliefert.

Natürlich gibt es auch einem Einfachspinner.

 


Wir haben eine sehr große Farbpalette. Hier hat der Angler die Möglichkeit sich seinen Wunschspinner ab 10 Stück, in Rahmen unserer Möglichkeiten, bauen zu lassen.

Es ist eine leichte Spinnerserie, für Sbirolino geeignet. Mit einem Vorschaltblei wirft man weiter und der Spinner läuft schneller tief.

 


 

 

Durch ein Mißverständnis kamen wir zu dieser Folie. Schnell war ein Name gefunden: "Angelwespe"

Ein kleiner Kreis beständiger Abnehmer sichert die Existenzberechtigung und ist sehr zufrieden.


 

 

Seit ca. 15 Jahren bauen wir die "Schwarze Dame" für Liebhaber dunkler Spinner. Bewußt leicht gehalten kann dieser wunderschöne Köder an Kanten und über Gras langsam geangelt werden.

 


 

 

Als Einzelspinner wird der Flash seit 1994 unverändert gebaut. Seit einiger Zeit ist er auch als Duo Spinner zu haben.


 

Wenn Ihr diese Spinnerserie genauer anschaut werdet Ihr gleich erkennen welcher Erfolgsspinner hier Pate gestanden hat. In vielen Regionen wird der Drilling verboten. MA-SO-CA hat reagiert und hat diese Serie als Antwort darauf gebaut. Ich, persönlich, bin vom Einzelhaken überzeugt und fische selbst in Gewässern in denen der Drilling nicht verboten ist, trotzdem mit Einzelhaken. Ich konnte keine Nachteile feststellen.

Versucht doch mal bei den kleinen Spinnern das Anködern von Maden etc. und bei den größeren Fischfetzten, Twister, Fellstreifen oder eine fein eingeschnittene Schweineschwarte. Zur Sicherung nehmt Ihr Silikonschlauchstücke von MA-SO-CA.

1 g, 2 g und 4 g lassen sich hervorragend mit einem Sbirolino fischen.


 

Ob nun Punkt oder Streifen, die Nachfrage war da.

Sie wünschen - wir dekorieren!!!


 

 

Ganz mit Metallteilen gebauter Duo Spinner in preisgünstiger Ausführung.


 

Der MA-SO-CA MEXXS war die Reaktion auf eine hohe Anzahl an von Kundenanfragen und wie Ihr sehen könnt, wir haben die passende Antwort.

Dieser hat den Spitznamen " Schwedenspinner".


 

 

Grün - gelb ist eine etwas seltener ge-kaufte Farbkombination. Aber wir haben die Möglichkeit sie herzustellen. Also machen wir das auch. Warten wir die Entwicklung einmal ab.


 

 

Von Anfang an verkaufte sich diese Ausführung sehr gut und wird regelmäßig nachgekauft.

05 g und 07 g liegen ganz weit vorne.


 

 

Schwarz - gelb: Ein absoluter Klassiker.

Egal welche Größe  -  und läuft, und läuf  und läu  und lä  und l  und  un  u ....!


 

 

 

Fluoreszierende Spinnerblätter werden nicht so oft angeboten. Ob hier nun schwarze, rote oder gelbe Punkte das Dekor sind, halte ich persönlich für weniger wichtig.

Das Hauptaugenmerk liegt doch auf der Leuchteigenschaft.


 

 

Ein kupfernes Spinnerblatt in Verbindung mit roten Punkten ist nicht nur optisch ein "Hingucker", sondern zudem auch noch eine äußerst fängige Farbgebung.

Ich fische mit der 20 g Größe sehr gerne in Herbst bei uns in der Donau.


 

Hier eine Überraschung! Weil rote Punkte vorhanden sind und das schwarze Blatt auch zum Programm gehört, haben wir schwarz - rot probiert.

Schon nach kurzer Zeit wußten wir, wir haben einen Volltreffer gelandet. In den Größen 03 g, 04 g und 05 g werden seither nicht nur regelmäßig Forellen, sondern auch Barsche, Döbel und was sonst noch so auf Spinner beißt, gefangen.


 

 

Ein silbernes Blatt (vernickelt) mit einem roten Dekor ist der Klassiker bei größeren Hechtspinnern.

Hier ist der 20 g Spinner abgebildet.


 

 

 

 

Seit 2010 im Programm, findet diese Serie immer mehr Anhänger. Sie ist schwer, kurz und kompakt gebaut. Somit verfügt der Lumy über beste Weitwurfqualitäten. Er läuft tief.

Hier in der Farbe: RAI


 

 

 

Die silbrig schillernde Version ist der Klassiker in diesem Programm und hat zudem auch den Vorteil, daß sie etwas preisgünstiger ist.


 

 

 

Der Bestverkaufte ist diese Farbvariante. Ob sie nun auch die Fängigste ist kann ich nicht sagen. Die Farbe TIG haben wir auch bei einer anderen Serie und dort ist TIG die Nummer 1.


 

Hier die Farbe "HOT PINK".

Kommentar vieler Händler: "Diese Farbe ist unverkäuflich!"

Kommentar überzeugter Händler: "Als Joker eine Superfarbe!"

Mein Kommentar: "Die Gedanken sind frei!!!"


Es ist schon komisch. Dieser Duo Spinner war von etwa 1995 bis 2002 ein echter Renner und fing auch immer wieder kapitale Hechte. Aus mir heute noch unerklärlichen Gründen gingen die Verkaufszahlen plötzlich zurück.

Weiter beim nächsten Bild. 


Vor 2 Jahren entschloß ich mich die Serie einzustampfen, also vom Markt zu nehmen, denn die kalkulierte Vorratshaltung ging ins Geld. 2010 war der Spinner schon nicht mehr Bestandteil des Lieferprogramms.

Der Schluß beim nächsten Bild.


Dann kam die erste Nachfrage. Ich habe mich gewundert, denn der Spinner sollte plötzlich größer und schwerer sein. Ich verkaufe ihn fast wie in "alten Zeiten".

Kann mir Jemand erklären was plötzlich den Ausschlag gab? Ich weiß es nicht.


 

Keiner meiner Ultra Leicht Spinner läuft so weich und kaum merkbar wie diese Serie. Sie werden vor allem dort eingesetzt, wo der Angeldruck sehr groß ist.


 

 

 

Mit gerade einmal ca. 44 mm Länge und einem Gewicht von 0,7 g ist dieser Winzling aber ein ganz Großer wenn es darum geht erfolgreich zu sein.

Zu diesen attraktiven Lackierungen bekommt Ihr diese Spinner natürlich auch noch in den Ausführungen Messing, Nickel und bald auch in Kupfer.

Weitere Größen sind: 0,9 g, 1,1 g, 1,5 g, 2,4 g und 2,8 g.


 

Wer genau hinschaut erkennt sofort, daß es sich hier um den "bunten Bruder" unseres MA-SO-CA Striper handelt.

Ich habe den Text auf alle Bilder verteilt.


 

Nicht jeder Angler verfügt über ausreichende Englischkenntnisse. "Glow in Dark" bedeutet hier leuchtend. Das geht aber erst nachdem das Blatt mit einer Lichtquelle aufgeladen wurde.


Ich hatte nördlich von Hannover einen Kunden, der von dieser Größe und Farbkombination alleine mehr verkaufte als ganz Niedersachsen zusammen. Der Grund war, bei Sonnenschein fing dieser Spinner erstaunlich gut. So bekam er seinen Beinamen. Der Händler selbst war vorrangig Spinnfischer und konnte seine Ergebnisse vorzeigen.


 

 

Die schwarz hinterlegten Bilder haben einen eigenen Charm und lassen Raum für Phantasie. Ich finde sie sind schön.


 

 

Wer möchte kann diesen Spinner auch gerne mit einer schwarzen Hechel bekommen. In Gewässern, wo der Drilling verboten ist, bekommt auch einen Einzelhaken mit roter oder schwarzer Hechel.


 

Die 8 g Größe in grün zusammen mit der 6 g Ausführung sind in einigen Bächen Oberbayerns eigentlich Köder mit fast Fanggarantie. Ansonsten finden grüne Spinner meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung.


 

Leider führt grün wie immer ein Schattendasein. Allerdings darf man diese Farbe nicht abschreiben. Sie kommt im Wasser unscheinbar daher und vielleicht bringt das den Erfolg, manchmal.

 


 

 

Seit einiger Zeit haben wir auch weiße Hecheln im Programm.


 

Diese und die beiden nachfolgenden Größen 2 g und 1,2 g lassen sich entweder mit einem Sbirolino oder mit unserem Gewichtvorfach hervorragend fischen.


 

Seit kurzer Zeit bieten wir auch Spinner mit weißen Hecheln an. Eines muß aber jedem Angler klar sein, diese natur-belassenen Federn sind weniger auffällig als knallrot, gelb oder schwarz.


 


 


 

Das Original sind die silbernen Streifen.

Kundenwunsch Sonderbau:

Weiße Streifen. Wurde als "Schalke Spinner " verkauft. Der Kunde ist König. Wo machbar spielen wir mit!!!


 

Ob nun reinweiß / rot oder wie hier perlweiß / rot ist Geschmacksache. Die Kombination weiß und rot ist seit Jahren ein Klassiker und für gute Ergebnisse bekannt.


 

Manchem Angler war der rote "Colored Striper" zu grell. So entstand die Farbkombination orange mit schwefelgelb.